Du hast klumpiges Sperma?

Sperma hat im Normalfall eine etwas gallertartige Konsistenz. Es kann zu flüssig sein, aber auch klumpig und dann ist jeder Mann direkt irritiert und fragt sich, was das allerdings für eine Ursache haben kann. Nun kann man jeden Mann beruhigen. Es ist normal, wenn das Sperma klumpt. Sollte es allerdings klumpen und eine bestimmte Farbe aufweisen, dann werden Untersuchungen beim Urologen unverzichtbar sein.

Klumpiges Sperma

Warum klumpt Sperma?

Das hat einen völlig natürlichen Auslöser. Du musst bedenken, dass das Sperma nicht dafür gedacht ist, es in Kondome abzufeuern. Es ist für die Befruchtung der Eizelle bei der Frau gedacht und daher gerinnt es kurz nach der Ejakulation um länger im Körper der Frau zu verharren und damit die Chance einer Einnistung zu erhöhen. Du musst dir also keine Gedanken machen, wenn du feststellst, dass dein Sperma klumpt. Es ist völlig natürlich.

Enthaltsamkeit begünstigt klumpiges Sperma

Auch nach einer Enthaltsamkeit ist es gar nicht ungewöhnlich, wenn man klumpiges Sperma feststellt. Du solltest dir auch keine Gedanken machen, wenn es etwas gelblich ist. Es ist so, dass dein Sperma die Farbe deiner zu dir genommenen Lebensmittel unwillkürlich annimmt. Warte also einfach ab und mach dich nicht direkt verrückt, denn es muss keine schlimme Ursache hinter dem klumpigen Sperma stecken und du musst auch nicht sofort einen Arzt aufsuchen.

Klumpiges Sperma gibt sich, wenn man regelmäßig Geschlechtsverkehr hat

Solltest du täglichen Geschlechtsverkehr haben, wird es auch wieder aufhören mit dem klumpigen Sperma. Daher ist es immer so, dass man sich auch verrückt lesen kann, wenn man solche Dinge feststellt. Wir können dich aber dahingehend beruhigen und dir sagen, dass du absolut in Ordnung bist.

Regelmäßiger Sex gegen klumpiges Sperma

Was ist, wenn das Sperma sich farblich verändert?

Es kann aber sein, dass dein Sperma nicht nur klumpig ist, sondern auch bestimmte Farben aufweist. Die Spermafarbe spielt eine große Rolle, wenn es darum geht, herauszufinden, ob alles körperlich in Ordnung ist. So kann ein rötliches Sperma darauf hinweisen, dass du eventuell unter einer Entzündung leidest.

Du kannst aber auch eine schlimmere Krankheit aufweisen und solltest das dringend von einem Arzt abklären lassen. Wichtig ist, dass du dich umgehend in ärztliche Behandlung begibst und dort das Problem besprichst. Das wird noch wichtiger, wenn die Farbe dunkler wird oder es nicht nachlässt.

Denk nach, was passiert ist

Oft ist das verfärbte Sperma eine einmalige Sache, der man nicht nachgehen muss. Du kannst vielleicht einen Tritt in die Leistengegend bekommen haben. Diese Verletzung würde dein Sperma dann auch einfärben. Achte immer darauf, dass du dich gesund ernährst, dann wirst du auch ein gutes Leben führen können und dein Ejakulat sieht absolut normal aus.

Mach dich nicht verrückt, wenn du mal klumpiges Sperma fest stellst!

Natürlich wird man immer sofort nervös, wenn man immer normales Sperma hatte und jetzt klumpiges Sperma feststellt. Aber du musst lernen, dir eine gewisse Ruhe zu bewahren. Oft liest man sich verrückt oder man nervt seine näheren Angehörigen. Wobei der zweite Fall meist nicht in Betracht gezogen wird, weil man sich auch schämt.

Aber hier findest du jetzt deine Antwort und weißt nun, dass klumpiges Sperma an einer längeren Enthaltsamkeit liegen könnte. Du wirst feststellen, dass es bereits nach kurzer Zeit wieder besser wird und du dann auch wieder Freude am Sex haben wirst.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Aleksandre Guram on FacebookAleksandre Guram on Instagram
Aleksandre Guram
Autor bei potenzdoktor.de
Aleksandre Guram begann sein Medizinstudium an der Tbilisi State Medical University, brach dieses jedoch früh ab. Dennoch begeistert von Medizin, Gesundheit und Sport begann er zu schreiben. Blogs, Editorials, Analysen, Testberichte zu Supplements. Er fand seine Passion im Autor-Dasein, nicht zuletzt, weil ihm dies ein standortunabhängiges Arbeiten ermöglicht.


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.