Male Edge im PotenzDoktor.de-Check: Test, Bewertung & Erfahrung des Kunststoff-Extenders

Auch den Male Edge Extender zur Penisvergrößerung haben wir gekauft. Genau wie Pro Extender & Jes Extender wird dieses Gerät von der Firma DanaMedic/DanaLife aus Dänemark vertrieben. Wir haben uns schon bei den zwei anderen Penis Extendern des Herstellers gefragt, warum man hier so viele Produkte auf den Markt bringt, anstatt sich auf die Entwicklung eines hochwertigen Produktes zu konzentrieren – dazu auch hier später mehr.

In diesem Test-Bericht soll es um die Anwendung des Male Edge gehen, sowie um die Frage, ob man mit dem Gerät Erfolge erzielen kann und wie es sich mit dem Tragekomfort verhält. Weiterhin beschäftigen wir uns mit der versprochenen Geld-Zurück-Garantie bzw. derer schwer erfüllbarer Voraussetzungen. Unsere Erfahrungen mit Male Edge.

Die Verpackung des Male Edge.

Mögliche Ergebnisse laut Hersteller

Der Hersteller selbst ist sich bzgl. der Ergebnisse durch Male Edge sehr sicher und gibt sich selbstbewusst. Gerade im Netz ist nicht selten von Garantien für die Vergrößerung des Penis die Rede – das halten wir stets für sehr bedenklich, denn eine Garantie kann darauf nicht gegeben werden. Beschränken wir uns auf die Informationen, die die Verpackung zu bieten hat:

Aufdruck auf dem Karton des Produktes.

Hier ist erstmal von „documented permanent penis growth“ die Rede – man versucht hier also zu sagen, dass dauerhafte Ergebnisse dokumentiert wurden.

Zu erwartende Ergebnisse laut Verpackung.

Hier wird dann konkret mithilfe einer Grafik gezeigt, nach wie vielen Wochen man welche Ergebnisse erzielen kann. Nach 6 Monaten etwa soll man bis zu 28% an Penis gewonnen haben – das würde bei einer Ausgangsgröße von 13cm ein Wachstum um 3,64cm auf 16,64cm bedeuten – und das sind für 6 Monate viel zu optimistische Ergebnisse. Hier versucht man wieder, falsche Hoffnungen zu erzeugen. Auch nach 8 Wochen 9% Wachstum zu versprechen ist absolut unrealistisch.

Statt mit Male Edge kannst du mit einem renommierten Medizinprodukt arbeiten:

Der Trick mit der Geld-Zurück-Garantie

Male Edge wirbt rigoros mit der „Money Back Guarantee“, also Geld-Zurück-Garantie. Was denkt man an dieser Stelle?

Geld zurück Garantie Siegel fotografiert.

Für uns klingt das wie:

Wenn das Gerät nicht funktioniert und sich an meinem Penis nichts verändert, dann kann ich es zurückschicken.

Wir sind uns ziemlich sicher, dass der Hersteller genau diesen Gedankengang provozieren will – denn anders macht eine solche Garantie ja kaum Sinn. Es gibt jedoch einen Haken:

Hinweis auf Tüte, der Umtausch ausschließt.

Hier sehen wir das Problem – öffnen wir die Tüte mit dem Expander, so kann der Male Edge Extender nicht mehr zurückgegeben werden. Nun fragen wir uns, wozu die Geld-Zurück-Garantie gut ist, wenn man das Gerät ohnehin nur unausgepackt zurücksenden kann – das wäre schließlich auch innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Widerrufsfrist von 14 Tagen möglich.

Fazit: Die Geld-Zurück-Garantie ist Augenwischerei und komplett wertlos.

Unsere Erfahrungen mit Male Edge: Produkt, Qualität, Tragekomfort

Sehen wir uns den Male Edge genauer an – wie sieht es hier in Punkto Qualität, Funktion, Verarbeitung & Tragekomfort aus? Wir packen das Gerät aus – zurücksenden wollten wir es ohnehin nicht.

Das Etui des Male Edge.

Das ist zu sehen, wenn man das Etui mit dem Penis Extender zum ersten Mal öffnet – erinnert ein wenig an ein Schul-Etui, besonders wegen des Lineals.

Foto des Male Edge Extenders aus dem Test.

Hier sind die einzelnen Teile zu sehen. Alle Teile bestehen aus Kunststoff, das gesamte Device wiegt keine 100 Gramm und macht so keinen wertigen Eindruck.

Minderwertige Qualität: Kunststoffteile.

Komplett Kunststoff.

Wenig wertige Kunststoffkomponenten.

Für die 129€, die wir bezahlt haben, im Moment etwas ernüchternd – aber das haben wir erwartet, zumal wie ja die anderen zwei Produkte des Herstellers kennen.

Fazit: Male Edge seinen Preis nicht wert

Wir finden nicht, dass der Male Edge seinen Preis von 129€ wert ist. Die Verpackung und das Etui mögen ja einen netten Eindruck machen, das Produkt selbst aber besteht aus billigstem Kunststoff, ist kaum stabil und vermutlich keine 5€ wert. Der Pro Extender beispielsweise ist ja vom selben Hersteller – die Materialien ähneln sich und das Produkt wird an Großhändler für gerade mal 4-6$ verkauft – mehr dazu im entsprechenden Artikel: Pro Extender Test. Wertigere Teile kosten auch nicht die Welt – beim Phallosan forte wird beispielsweise medizinisches Silikon verwendet.

Tragekomfort & Einschätzung möglicher Ergebnisse

Ehrlich gesagt glauben wir nicht, dass man mit dem Male Edge positive Erfahrungen machen und ein Peniswachstum provozieren kann – theoretisch mag es die Technologie zwar erlauben, aber praktisch wird das in unseren Augen unmöglich – denn dafür fehlt es dem Gerät ganz einfach an Alltagstauglichkeit. Was uns konkret an dem Gerät massiv stört:

Wenig Komfort, Reizungen an der Eichel möglich

In dieser Schlaufe wird beim Tragen die Eichel fixiert. Genau wie beim Jes Extender & dem Pro Extender kann das nur zu Problemen führen. Die Eichel wird an der Fixierung scheuern, letztendlich sind Reizungen, Rötungen und möglicherweise sogar Verletzungen möglich. So macht das Tragen keinen Spaß und man wird es kaum durchhalten, das Gerät über mehrere Monate zu tragen.

Die Schlaufe zur Eichelfixierung.

Male Edge kann nicht unter Kleidung getragen werden

Das nächste Problem: Die Konstruktion des Male Edge erlaubt es nicht, das Gerät unter der Kleidung zu tragen, wieder im Gegensatz zum Phallosan. Das macht es natürlich besonders schwer, ihn mehrere Stunden täglich zu tragen – denn unter der Kleidung würde er definitiv auffallen. Fraglich ist nun, wie es einem Mann mit einem festen Job noch möglich ist, das Gerät über 6 Stunden täglich zu tragen – es bleiben ja im Grunde nur die Abendstunden und die Nacht. Wie auch bei www.penispumpetest.com geschrieben: Probleme wird es wegen des niedrigen Tragekomforts jedoch beim Schlaf geben – und wenn man eine Partnerin hat, die von dem Ganzen gar nichts mitbekommen sollen, ist es ohnehin nicht möglich.

Abschließende Bewertung: Male Edge kaufen?

Wir sind vom Male Edge nicht begeistert. Es gibt einfach zu viele Punkte, die gegen dieses und für ein anderes Produkt sprechen. Der Male Edge bietet einfach keinen besonderen Mehrwert, wenn man bessere Möglichkeiten zur Penisvergrößerung kennt. Konkret spreche ich da von einigen anderen bereits getesteten Geräten. Zuerst nochmal zusammengefasst die Punkte, die gegen den Kauf von Male Edge sprechen:

  • Die Geld-Zurück-Garantie ist Augenwischerei und soll nur Sicherheit vermitteln – denn nach Auspacken des Male Edge erlischt die Garantie
  • Das Gerät schneidet in Sachen Tragekomfort mangelhaft ab
  • Den Male Edge über Monate zu tragen wäre unserer Meinung nach eine Qual für den Penis
  • Die Materialen sind absolut billiger Kunststoff und seine 129€ nicht wert

Unsere abschließende Bewertung des Male Edge ist eindeutig: Wir empfehlen dieses Produkt nicht.

Die Alternative zum Extender.

Wie soll es sonst gehen? Swiss Sana macht es vor

Vorteile hätte man hier definitiv mit dem Produkt der Swiss Sana Anstalt, das die Eichel vakuumfixiert und das Tragen unter der Kleidung erlaubt. Man hat sich hier Gedanken gemacht, was ein Penis Extender bieten muss, damit man ihn zuverlässig benutzen kann.

  • Er kann unter der Kleidung bei der Arbeit getragen werden – Im Zweifel muss also die Partnerin gar nichts von dem Strecker mitbekommen.
  • Die Eichel wird durch ein Vakuum fixiert – auf diese Weise wird die Eichel sehr sanft fixiert, es kommt zu keinerlei Reizungen

Abgesehen davon handelt es sich hier um ein Medizinprodukt, das geprüft & zugelassen ist. Man kann es sogar in Apotheken kaufen, wenn man möchte – dort wird es mit einer eigenen PZN geführt. Zum Artikel geht es hier: Phallosan forte Test.