PotenzDoktor.de-Check: Lissilust – Unsere Erfahrungen mit dem Kauf der Lustpille

Lissilust – die Lustpille für die Frau, die optisch (zufällig?) dem Viagra für die Frau (Addyi oder Flibansern) ähnelt, soll die Libido der Frau entfachen und für lustvollen Sex sorgen. Ein Aphrodisiakum für die Frau, welches die Intensität optimieren soll. Aber auf welchen Wirk- bzw. Inhaltsstoffen beruht die Wirkung von Lissilust? Wir haben die Lustpille bestellt, um euch unsere Erfahrungen damit mitzuteilen. Wie es mit der Seriosität des Unternehmens und potenziellen Nebenwirkungen aussieht, soll ebenfalls in diesem Test geklärt werden.

Entgegen vieler Erfahrungsberichte und Testergebnisse im Netz kann man Lissi Lust nicht in der Apotheke kaufen – es kann nur online bestellt werden – so haben auch wir es gemacht. Dazu gleich mehr!

Unsere Erfahrungen mit Lissilust im Test.

Wirkung & Nebenwirkung von Lissilust

Der Hersteller selbst sagt auf seiner offiziellen Website lissi-lust.com, dass die Wirkung auf mentaler und körperlicher Erregung beruhe. Uns fällt bereits auf, dass die Internetseite eher mangelhaft übersetzt wurde. Wir fragen uns dann schon, ob eine seriöse Unternehmung nicht das nötige Kleingeld investieren sollte, um seine Websites professionell übersetzen zu lassen – für ein professionelles Präparat würden wir uns das wünschen. Wie auch immer, zusammengefasst soll Lissilust folgendermaßen wirken:

  • Förderung mentaler und körperlicher Erregung
  • Lt. eigener Angaben bedeutend wirksamer als synthetische Mittel
  • Steigerung von Dauer & Intensität des Orgasmus
  • Förderung der Spannkraft der Haut, mehr Motivation, mehr Freude am Sport

Das angebliche Wirkungsspektrum von Lissilust ist ziemlich umfangreich – mehr Lust auf Sport, mehr Spaß am Sex, bessere Orgasmen und schönere Haut? Diese vom Hersteller als „positive Nebenwirkungen“ deklarierten Effekte beschreiben ja beinahe alles, was sich eine Frau für ihren Körper wünscht. Das weckt Skepsis, wir bleiben jedoch weitestgehend objektiv.

Versprochene Wirkung von Lissilust - unsere Bewertung.

Nebenwirkungen – Unverträglichkeiten – Unzulässige Inhaltsstoffe?

Der Hersteller selbst sagt, dass es keine negativen Nebenwirkungen gibt. Es ist nur von den eben genannten positiven Nebeneffekten die Rede. Die Inhaltsstoffe von Lissilust sind rein pflanzlich und niedrig dosiert, deshalb sind unserer Ansicht nach tatsächlich keine Nebenwirkungen zu erwarten – ob aber überhaupt eine Wirkung eintritt, ist noch gar nicht geklärt – dazu gleich mehr im Lissilust Test.

Eine Studie der Uni Chiang Mai in Thailand hat im Jahre 2013 beispielsweise ergeben, dass ein Extrakt des Unsterblichkeitskrauts keine toxische oder gar tödliche Wirkung an Ratten zeigt – das klingt doch super. Quelle: Wikipedia Interessanter wurde es, als wir lasen, dass Unsterblichkeitskraut in der EU als Lebensmittel nicht gehandelt werden darf. Dazu gleich mehr.

Als nächstes bei uns im Test: Femmax. Sieh es dir mal an:

Unser Lissilust Test: Die Probandin

Mia F. - Probandin

Nimmt keinerlei Supplemente/NEM

Ernährt sich komplett vegan

Treibt 2x wöchentlich Sport (Yoga & Pilates)

Hat momentan wenig Lust auf Sex mit ihrem Freund

Ist seit 5 Jahren in festen Händen

173cm groß, 62kg schwer, BMI 20.1 (Normalgewicht)

Wir haben uns trotz anfänglicher Skepsis entschlossen, Lissilust zu kaufen und einem persönlichen Test zu unterziehen. Wir wollen eingenommen haben, was wir bewerten – damit runden wir einen solchen Test ab. Zu diesem Zweck haben wir uns eine Probandin gesucht – Lissilust ist schließlich ein „Potenzmittel für Frauen“.

Zunächst werden wir uns mit der Komposition der Inhaltsstoffe befassen, die Ergebnisse unseres Tests findet ihr weiter unten – als erstes soll geklärt werden, ob Lissilust überhaupt theoretisch wirken kann. Unseren Erfahrungen nach ist nicht allzu viel zu erwarten, aber wir möchten noch nicht zu viel vorwegnehmen.

Inhaltsstoffe der Lustpille

Sehen wir uns mal an, was der Flibanserin-Verschnitt „Lissilust“ pro Pressling beinhaltet. Die ein oder andere Komponente wird dir vielleicht bekannt sein:

  • Jiaogulan oder „Unsterblichkeitskraut“
    Jiaogulan, auch Unsterblichkeitskraut, Kraut der Unsterblichkeit oder Gynostemma pentaphyllum genannt, ist eine Pflanze aus der Gattung der Kürbisgewächse. Verwendet wird es in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), dort wird ihm eine Hitze- und Giftausleitende sowie Blutzucker- und Leberprotektive Wirkung zugeschrieben. Als Aphrodisiakum findet es normalerweise keine Anwendung, dazu gibt es auch keine Studien. Allerdings ist der Verkauf des Unsterblichkeitskrautes als Lebensmittel aufgrund der Novel-Food-Verordnung nicht zugelassen.
  • Spirulina
    Spirulina ist der Name einer Gattung von Cyanobakterien, die im allgemeinen Sprachgebrauch als Blaualge bekannt ist. Spirulina sind durch Studien einige gesundheitlich wünschenswerte Wirkungen nachgewiesen worden, in Bezug auf Libido, Potenz oder Gefühlsintensivität ist aber keine Studie bekannt, dazu gibt es auch keinerlei Erfahrungsberichte.
  • Garcinia Cambogia oder Malaba-Tamarinde
    Garcinia Cambogia ist der letzte Lissilust Inhaltsstoff – er wird seit einigen Jahren sehr aggressiv als Wundermittel für Abnehm-Erfolge beworben. Dem wurde allerdings bisher keine Wirkung nachgewiesen, auch Käufer von entsprechenden tamarindenhaltigen Präparaten sind größtenteils unzufrieden. In Bezug auf die Luststeigerung der Frau finden sich weder wissenschaftliche Arbeiten, noch Erfahrungsberichte von Frauen im Netz.

Unsere Bewertung der Inhaltsstoffe von LissiLust

Wir sind von der Wirkstoffkombination nicht überzeugt – wieso auch? Jiaogulan ist als Lebensmittel in der EU nicht zugelassen – das hat zwar vermutlich nichts mit der Verwendung in Nahrungsergänzungsmitteln wie diesem zu tun, beunruhigend finden wir es aber dennoch. Mehr dazu gibt es hier, beim ▷ Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.

Spirulina ist ein toller Inhaltsstoff, der allerdings eher im zweistelligen Grammbereich eingenommen wird – ein Lissilust Pressling wiegt etwa 1 Gramm. Abgesehen davon sind keine aphrodisierenden Effekte durch Spirulina bekannt.

Ebenso verhält es sich auch mit dem letzten zugesetzten Extrakt der Tamarinde – als angeblich potentes, aber tatsächlich wirkungsloses Abnehmpräparat versucht man es bisher an die Frau zu bringen, in Bezug auf sexuelle Empfindungen ist absolut keine Wirkung bekannt.

Nahaufnahme der Verpackung mit Inhaltstoffen.

Erfahrungen unserer Probandin aus dem Lissilust-Test

Kommen wir zu dem spannenden Teil – 3 oder 4 Tage nach dem Kauf kam Lissilust bei uns an – 2 kleine Presslinge zu einem Preis von 14,90€ – jeder besonders gefühlvolle Sex soll somit etwa 7,50€ kosten. An einem Donnerstag gaben wir die beiden Tabletten unserer Probandin Mia, die voller Vorfreude einen ersten Versuch am Wochenende wagen wollte.

Wir haben ihr die Tabletten übrigens komplett unvoreingenommen überreicht – wir haben vorher in ihrem Beisein keine Bewertung vorgenommen, damit sie den Test frei von unserer vorherrschenden Meinung absolvieren konnte. Etwas enttäuscht war Mia jedoch von dem etwas schnöden Design der Verpackung – das hätte man sich etwas verspielter und professioneller gewünscht. Aber das ist ja eher nebensächlich.

Montag: Mia berichtet von ihren Ergebnissen

Ihrem Freund hat Mia nach eigenen Worten nichts von der Einnahme erzählt, weil sie nicht für falsche Erwartungen sorgen wollte, die sie letztendlich aufgrund von Misserfolgs nicht erfüllen kann. So ist es leider auch gekommen – am Samstagabend nahm sie die erste Lissilust Tablette, die leider keine Wirkung zeigte – Mia fühlte sich nicht erregt und bekam gar nicht erst Lust auf Sex – die angeblichen orgasmusfördernden Wirkungen konnte sie entsprechend nicht testen.

Am Sonntag hat sie den zweiten Pressling eingenommen – damit waren die 14,90€ konsumiert, leider blieb jegliche Wirkung aus. Als wir uns am Montag zur Besprechung trafen, war sie nicht begeistert – jedoch interessiert, auch weitere Präparate zu testen – vielleicht klappt es beim nächsten Produkt – geplant ist, mal das Produkt ▷ Femmax zu testen – es macht einen sehr guten Eindruck.

Bis zum nächsten Test habe ich ihr folgende Lektüre empfohlen: Libido steigern.

Zweifel an Seriosität & Betrugsvorwürfe gegen Hersteller siamshop

Nach diesem Lissilust Test haben wir große Zweifel an der Seriosität an dem Unternehmen „siamshop“, welches sich hinter dem Namen Lissilust verbirgt. Die Website zum Produkt hat selbst kein Impressum, doch bei der Bezahlung via Paypal erfährt man den Namen des Unternehmens. Wir sind unzufrieden – denn für 7,50€ pro Tablette erhält man eine Komposition aus 3 wirkungslosen Stoffen. Das bestätigt die Studienlage genau wie unsere Testerin Mia. Zum Glück muss man sich bei einer Packungsgröße von 2 Tabletten und einem Gesamtpreis von 14,90€ über diese Fehlinvestition nicht zu sehr ärgern.

Betrugsvorwürfe gegen Lissilust Hersteller siamshop

Gibt man den Firmennamen „siamshop“ bei Google ein, findet man verschiedene Seiten, auf denen dem Unternehmen Betrug vorgeworfen wird – teilweise wurden bezahlte Bestellungen offenbar niemals versandt und auf E-Mails wurde nicht reagiert. Zu lesen ▷ hier. Zwar gibt es nicht viele solcher Anschuldigungen, weshalb man nicht davon ausgehen sollte, das regelmäßig so verfahren wird – aber in Ordnung ist das natürlich nicht. Wir haben unsere Pillen jedenfalls erhalten.

Optisch ähnlich wie Flibanserin bzw. Addyi – zumindest auf Website

Vor einiger Zeit kam Viagra für die Frau in den USA auf den Markt – Flibanserin oder auch Addyi sagt vielleicht der ein oder anderen Frau etwas. Hier handelt es sich tatsächlich um ein in den USA verschreibungspflichtiges Medikament, das Erfahrungsberichten nach zwar noch nicht ausgereift ist, aber immerhin „Medikamentenstatus“ besitzt. Eine Lissilust Tablette sieht zumindest im Shop genau so aus, wie eine Filmtablette Flibanserin – bestimmt kein Zufall. Addyi ist in der EU bisher aufgrund seiner vielen Nebenwirkungen nicht zugelassen.

Am Ende sollte jedoch herauskommen, dass Lissilust gar nicht wie Addyi aussieht – das wird wohl nur auf der Website bewusst so kommuniziert. Tatsächlich sieht das Produkt so aus:

Foto von der Lust-Kapsel.

Viele weitere Online-Shops mit Problemloser-Präparaten

Auffällig ist weiter, dass siamshop einige Online-Shops betreibt. Darunter zum Beispiel tier-natura.com, thaivita.com, thaicare.eu oder tee-vita.de. Teilweise werden auch dort potenzsteigernde, aphrodisierende und erektionsfördernde Pflanzenextrakte vertrieben. Besonders bekannt ist das Potenzmittel „greenbeam“, das ebenfalls von siamshop vertrieben wird. Ähnlich wie Lissilust erfreut es sich recht großer Beliebtheit.

Zweifelhafte Marketing-Methoden

Zu guter Letzt: Das Netz ist voll mit lieblos und in fehlerhaftem Deutsch verfassten Kommentaren, welche in der Regel wie: „Mit Lissilust/greenbeam habe ich endlich den tollsten Sex meines Lebens.“ – es macht auf uns stark den Anschein, als betriebe der Hersteller höchstselbst solche Guerilla-Marketingmethoden, indem es den Namen seiner Produkte mit angeblich überschwänglich guten Erfahrungen bewirbt. Wir können uns jedenfalls schwer vorstellen, dass diese Kommentare tatsächlich von Käufern stammen, wenn man sich die Wirkstoffkombination und unsere Erfahrungen aus dem Test ansieht.

Weniger Betrug, sinnvoll ausgewählte Inhaltsstoffe – unser nächstes Produkt:

Lissilust in der Apotheke kaufen? Keine Chance.

Wir haben eben von den vermutlich gefälschten Erfahrungsberichten geschrieben – oft liest man auch: „Ich habe Lissilust in der Apotheke gekauft…“ – das ist nicht möglich. Lissilust hat keine PZN, wird in keiner deutschen Apotheke geführt. Wir vermuten auch hier eine Masche der Marke selbst – Stellt man die Verbindung Lissilust-Apotheke her, so gibt das gleich einen Zuwachs an Vertrauen zum Produkt – „denn was es in der Apotheke gibt, das wirkt“, denkt sich der ein oder andere.

Ich habe zur Probe nochmals in 3 Apotheken in der Stadt angerufen – niemand kannte das Produkt, nirgends kann man es kaufen. Auch nicht in Online-Apotheken.

Fazit und alternative Empfehlung

Das Fazit erübrigt sich normalerweise, aber der Vollständigkeit halber fassen wir nochmals zusammen, welche Erfahrungen wir mit Lissilust gemacht haben – der Test wäre dann hiermit abgeschlossen. Kurz und knapp zusammengefasst:

  • In Bezug auf Libido wirkungslose Inhaltsstoffe
  • Hoher Preis von 7,50€ pro Lissilust Tablette
  • Keine Wirkung in unserem Test, keine Studien die auf Effekte hoffen lassen
  • Zweifelhafte Marketingmethoden und hemdsärmelig übersetzte Website
  • Teilweise Betrugsvorwürfe von unzufriedenen Kunden

Unsere alternative Empfehlung: Femmax

Du möchtest gern etwas Anderes ausprobieren, von dem du dir mehr erhoffst? Unserer Probandin Mia geht es auch so. Wir haben gerade Femmax bestellt – unser Test dazu läuft noch, aber die Internetpräsenz macht einen seriösen Eindruck, außerdem sehen wir die Inhaltsstoffe als vielversprechend an. Probiere es doch auch direkt aus! Ansonsten hab noch etwas Geduld – in ein paar Wochen werden wir unsere Testergebnisse in einem Bericht hier veröffentlichen.

Unsere alternative Empfehlung zu Lissi: Femmax.

Wir werden Femmax testen – Mach doch mit:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

  • 4.5/5
  • 226 ratings
226 ratingsX
Hat mir nicht gefallenOKÜberdurchschnittlich!Gut!Sehr gut!
0.4%0%1.3%3.5%0.4%