PotenzDoktor.de-Check: Femmax zur Steigerung der Libido bei Frauen? Unsere Erfahrung

Der Potenzmittel Markt konzentriert sich hauptsächlich auf die Welt der Männer,  da die Angriffsfläche hier wesentlich größer erscheint. Aber auch Frauen sind von Potenzproblemen wie zum Beispiel kaum vorhandener Libido betroffen – genau an diesem Punkt kommt Femmax ins Spiel. Äußerlich macht die Seite einen sehr positiven Eindruck, ein schöner Aufbau und die Texte sind verständlich. Was genau aber hinter dem Produkt steckt und ob es seine Wirkung entfalten kann, wird jetzt geklärt.

Femmax der natural Booster

Warum Femmax & was es bringen soll

Wie in unserem Bericht zu dem Produkt Lissilust schon erwähnt, testen wir dieses mal Femmax – im Netz mittlerweile ein bekanntes Hilfsmittel für die Welt der Frauen, das mit der Kombination aus natürlichen Inhaltsstoffen den Sex wieder in Schwung bringen soll. Wir haben Femmax ins Auge genommen, da der Hersteller im Internet ein seriöses auftreten hat – ein eher seltener Anblick im Bereich der Potenzmittel. Dort wird mit folgenden Erfolgsversprechen geworben:

  • gesteigerte Libido
  • längerer Orgasmus
  • mehr Vitalität
  • leichter zum Höhepunkt

Außerdem fanden wir im Internet einzelne Erfahrungsberichte, die von Erfolgen berichten – ob diese allerdings der Wahrheit entsprechen, ist nicht nachzuvollziehen. Unsere Neugier wurde aufgrund der genannten Punkte auf jeden Fall geweckt – ihr dürft gespannt sein.

Besuche bei Unklarheiten einfach die Seite des Herstellers

Der Selbstversuch

Neben unseren Produkten für Männer, wie Viacinil, Ciavil oder Greenbeam, ist dieses mal Femmax für die Frauen im Fokus – unsere Probandin Mia hat den Selbstversuch gewagt. Nach der letzten „Niederlage“ mit Lissilust, ist die Erwartungshaltung nicht allzu hoch angesetzt.

Begutachtung und erste Einnahme

In einer Packung befinden sich 10 Kapseln, von denen eine ca. 30-60 Minuten vor dem Sex eingenommen werden soll – demnach hatte Femmax 10x die Chance uns, bzw. Mia zu überzeugen. Nach ca. 3 Tagen kam das Produkt bei uns an und wurde auch am selben Abend dem ersten Test unterzogen. Genau wie angegeben hat unsere Probandin ca. 40 Minuten vor dem Sex die „Wunderpille“ mit einem Glas Wasser eingenommen. Folgende Erfahrung berichtete sie uns:

Beim Vorspiel hatte ich noch keinen bemerkbaren Unterschied im Vergleich zu sonst wahrnehmen können, ein paar Minuten später allerdings zeigte sich tatsächlich die versprochene Wirkung. Ich wurde von Minute zu Minute immer lustvoller, eine für mich vollkommen neue Erfahrung – einfach unglaublich.

Wie wir ihr sogar entlocken konnten, ist sie vor ihrem Freund zum Höhepunkt gekommen – dieser lies sonst ewig auch sich warten, oder war gar nicht erst vorhanden. Durch die erhöhte Lust wurden auch komplett neue Sachen im Schlafzimmer ausprobiert, hiervon haben wir allerdings keine genaue Schilderung erhalten – manche Sachen bleiben wohl lieber unerwähnt. Der Hersteller hat demnach nicht zu viel versprochen, denn auch nach weiterer Anwendung haben die erwähnten Erfolge nicht abgenommen. Somit sind nicht nur wir, sondern auch Mia mehr als glücklich Femmax einen Versuch gegeben zu haben.

Sind wir überzeugt?

Es ist möglich, dass jeder Körper anders auf die Einnahme und Wirkung reagiert – wer hier aber nicht den Versuch wagt, ist wie Mia sagt ganz einfach selbst Schuld. Der Preis beträgt für eine Packung a 10 Kapseln 45€, somit kommen wir pro Anwendung auf einen Betrag von 4,50€. Erscheint vielleicht nicht ganz preiswert, allerdings für diese Ergebnisse vollkommen gerechtfertigt – überzeugt euch selbst.

Produkt zur Steigerung der Libido bei Frauen

Überzeuge dich selbst von der Wirkung:

Die Inhaltsstoffe

Was genau verhilft Femmax zu diesen beeindruckenden Ergebnissen? Genau diese Frage möchte ich jetzt beantworten – die einzelnen Beschreibungen zu den Inhaltsstoffen beruhen auf Recherchen meinerseits, wenn es zu Fehlinformationen kommen sollte, bitte ich um Entschuldigung.

L-Arginin

Dies ist eine Aminosäure, die in vielerlei Hinsicht wichtig für die gesunde Funktionsweise unseres Körpers ist. Nicht nur Haare oder Muskeln, auch Körpergewebe wie Haut wird aus L-Arginin gebildet und ist daher nicht wegzudenken. Unter anderem enthält es den größten Stickstoffanteil von allen Aminosäuren – Stickstoffoxid ist für die sexuelle Erregung der Frau verantwortlich und kann somit die Intensität des Orgasmus erhöhen.

Zink

Zink ist essenziell für unseren Körper, es trägt unter anderem zu folgenden Dingen bei: gesunde Haut, Wachstum, Insulinspeicherung, Spermienproduktion, und Immunsystem. Dies ist nur ein Bruchteil der Funktionen, wir sind auf Zink angewiesen. Genaue positive Eigenschaften auf die Steigerung der Libido bei Frauen konnte ich nicht ausmachen, aber da es den Körper in derartigem Ausmaße unterstützt, kann die Hinzugabe mit Sicherheit nicht schaden.

Ginseng

Eine Wurzel die besonders in der chinesischen Medizin genutzt wird – und das schon seit hunderten von Jahren. Damals soll es sogar einen höheren Wert als Gold gehabt haben, es war ein Zeichen für Gesundheit, Kraft und langes Leben. Ginseng soll aphrodisierend wirken, die Libido stimulieren und das Durchhaltevermögen im Bett steigern. Eine verbesserte Durchblutung ist offensichtlich eines der Resultate durch die Einnahme – dies bedeutet gleichzeitig, dass der ganze Körper ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird.

Tribulus Terrestris

Kurz TT, ist in fast jedem Potenzmittel wiederzufinden, da es sowohl bei Männern als auch bei Frauen zur Steigerung der Lust und zur Abhilfe bei erektiler Dysfunktion helfen soll. Es wurden bisher schon mehrere Studien hierzu durchgeführt, die Ergebnisse sind allerdings ziemlich umstritten. Im Fall einer erektilen Dysfunktion hat es aber offenbar beim Großteil der Probanden zur Besserung verholfen. (1)

Ingwer

Diese Wurzel wirkt sich im menschlichen Körper positiv auf viele Dinge aus und auch für die Frau bringt es besondere Eigenschaften mit sich. Ingwer kann zum Beispiel bei Entzündungen, Verdauungsproblemen, Übelkeit, Schwindel, Durchblutungsstörungen und – für uns am wohl am wichtigsten – mangelnder Libido helfen. Damit hat es in einem Potenzmittel für Frauen wie diesem definitiv seinen Platz verdient, denn ein gut funktionierender Körper ist ausschlaggebend für das gesunde Sexleben.

Seitenansicht vom getesteten Produkt ohne Nebenwirkungen

Du bist dir unsicher? Mehr Informationen gibts hier:

Einnahme

Vom Hersteller wird 1 Kapsel ca. 30-60 Minuten vor dem sexuellen Akt empfohlen, die Einnahme von mehr als 2 Kapseln täglich wird allerdings nicht empfohlen. Zu Nebenwirkungen kam es bei unserer Probandin Mia nicht, wenn es dennoch bei irgendjemandem negative Eigenschaften mit sich ziehen sollte, dann würden wir uns über eine kurze Rückmeldung sehr freuen.

Fazit zur Kapsel

Eine seriöse Internetpräsenz, optisch ansprechend, wirkte bei uns wie versprochen und befindet sich preislich völlig im Rahmen. Wirklich negative Punkte konnten man nicht finden, außer dass wir den Produktionsort leider nicht ausfindig machen konnten. Etwas undurchsichtig, aber letztendlich kommt es auf die Wirkung des Produkts an und die war überzeugend – mit Nebenwirkungen hatten wir nicht zu kämpfen. Wie man diesen Worten entnehmen kann, sind wir von Femmax überzeugt und können es euch mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Femmax kaufen – aber wo?

Wie auch bei den Produkten für die Welt der Männer, empfehlen wir euch Femmax ausschließlich beim Hersteller zu erwerben. Dies hat den ganz einfach Hintergrund, dass es zu viele billige Nachahmungen gibt – über dieses Problem wir auch auf der Seite des Herstellers informiert. Solche „Fälschungen“ werben oftmals mit günstigeren Preisen als die des Originals beworben, genau das ist aber nur möglich, weil diese mit minderwertigen Inhaltsstoffen versetzt werden.Um derartige Fälschungen zu meiden, greift lieber etwas tiefer in die Tasche und erhaltet das von uns getestete Produkt.

Geht auf Nummer sicher und bestellt Femmax direkt beim Hersteller.

 Zu Femmax.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.