PotenzDoktor.de-Check: Unsere Erfahrungen mit Cefagil von Cefak – Ein Test

Cefagil ist ein homöopathisches Präparat der Firma Cefak, das bei „sexueller Schwäche“ (lt. Hersteller) angewendet wird. Als Wirkstoff kommt hier Turnera Diffusa zum Einsatz, welcher auch als „Damiana“ bekannt ist und beispielsweise in den von uns beleuchteten Produkten ▷ Neradin und ▷ Deseo eingesetzt wird. Diese beiden Produkte wurden von uns nicht gut bewertet – doch wie siehst es mit Cefagil aus? Wir haben die Tabletten bestellt und einen Test gemacht – welche Erfahrungen unsere Probanden mit dem Produkt gemacht haben, erfahrt ihr in diesem Artikel – Frau und Mann haben das Produkt gleichermaßen getestet.

Unser Cefagil Test mit Erfahrungen von Frauen und Männern.

Was ist Cefagil und wie soll es wirken?

Das Wirkungsspektrum von Cefagil ist interessant – ich beziehe mich hier momentan ausschließlich auf Angaben vom Hersteller Cefak selbst. Es soll bei Männern und Frauen anwendbar sein und etwa jedes Problem lösen, das dem jeweiligen Geschlecht in Bezug auf Sex begegnen könnte – es macht den Anschein, als hätte man hier ein Mittel zur Linderung sämtlicher sexueller Schwierigkeiten gefunden – konkret:

Wirkung bei Frauen

Mit dem Wirkstoff Damiana soll man es schaffen, gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

  • Libidoprobleme sollen gelindert werden
  • Orgasmusschwierigkeiten sollen reduziert werden
  • Die Bildung von Vaginalsekret soll verbessert werden
  • Es sollen weniger Schmerzen beim Sex auftreten

Uns fallen nicht viele weitere Probleme ein, die eine Frau in Bezug auf ihr sexuelles Empfinden haben könnte. Mangelnde Lust, zu wenig Vaginalsekret und Orgasmusprobleme.

Wirkung bei Männern

Auch für den Mann soll Cefagil ein recht potenter „beinahe-Alleskönner“ sein – das Wirkungsspektrum ist weit.

  • Libidoprobleme sollen gelindert werden
  • Orgasmusschwierigkeiten sollen reduziert werden
  • Vorzeitige Samenergüsse sollen weniger vorkommen
  • Erektionsprobleme sollen reduziert werden

Auch hier ist im Grunde jedes Problem abgehandelt, das ein Mann in Bezug auf seine sexuelle Leistungsfähigkeit haben kann.

Erste Zweifel an der Wirksamkeit von Cefagil

Bei uns stellen sich erste Zweifel ein. Soll es wirklich ein Produkt geben, das bei Männern und Frauen gleichermaßen beinahe alle sexuellen Schwierigkeiten reduziert? Wo es doch bei Erektionsschwierigkeiten Medikamente gibt, wie auch bei vorzeitigem Samenerguss und für die verminderte Vaginalsekretproduktion der Frau – kommt nun dieses völlig natürliche, homöopathische Mittel und reduziert gleich alle diese unerwünschten Effekte vollkommen ohne Nebenwirkungen? Uns kommt das merkwürdig vor – und ohnehin wissen wir um den verwendeten Wirkstoff bereits Bescheid. Dazu gleich mehr.

Dosierung, Einnahme & Anwendung von Cefagil Tabletten

Cefagil Tabletten sollen täglich 1-3 Mal eingenommen werden. In „akuten Phasen“ darf man bis zu 12 Tabletten am Tag einnehmen. Bei 25mg Damiana pro Tablette liegen die Dosierungsempfehlungen des Herstellers also bei 25mg bis 300mg Damiana (Turnera Diffusa) täglich. Fraglich ist an dieser Stelle, ob eine Dosierung von Cefagil bzw. Damiana in der Menge ausreicht. Zu beachten ist natürlich, dass es sich hier um ein homöopathisches Mittel handelt – und in der Homöopathie werden ja sowieso aufgrund der erwarteten Selbstheilungskräfte nur sehr geringe Mengen von Wirkstoffen zum Einsatz gebracht.

Dennoch haben wir uns nicht nehmen lassen, wissenschaftliche Studien zur Hilfe zu nehmen. Dazu gleich mehr.

Nahaufnahme der Verpackung.

Studien zum Wirkstoff Turnera Diffusa

Es gibt bereits sehr viele Studien zu Damiana bzw. Tunera Diffusa – allerdings beziehen sich die allermeisten davon auf andere gesundheitliche Effekte als die sexuellen Wirkungen, die manch Arzneimittelproduzent verspricht. Es gibt also Studien – allerdings nur sehr wenige. Und die Ergebnisse diese sind auch sehr interessant. Dafür, dass Damiana beispielsweise die Erektion verbessern kann, gibt es keinen einzigen Nachweis.

Studien in Bezug auf Lust – aphrodisierende Wirkung?

Es gibt eine Studie, in der man untersucht hat, welche Auswirkungen eine Gabe von 20-80mg Damiana pro kg Körpergewicht bei männlichen Ratten auf die Libido hat. Zusätzlichen wurden allerdings 2mg Yohimbin pro kg Körpergewicht gegeben.

Ergebnis: Es gab unter den Männchen eine signifikante Veränderung, was die Pausenintervalle zwischen zweier Ejakulationen angeht. Außerdem stieg überhaupt die Zahl der Männchen, die nach ihrer ersten Ejakulation zu einer zweiten imstande waren.

Übertragung auf uns Menschen: Wie immer ist es problematisch, an Tieren durchgeführte Studien auf den Menschen zu übertragen, lediglich Tendenzen sind hier erkennbar. Geht man aber von den in der Studie verwendeten Dosierungen aus (20-80mg/kg), so muss ein 85kg schwerer Mann bis zu 6,8 Gramm Damiana zu sich nehmen, um ähnliche Effekte zu erzielen.

Wie viel Damiana steckt in Cefagil? Cefak empfiehlt, 1-3 Tabletten oder maximal 12 Tabletten in akuten Einzelfällen pro Tag. Das bedeutet also bei 25mg Damiana pro Tablette eine Tagesdosis von 25-75mg, in akuten Einzelfällen 300mg/Tag. Selbst die auf Basis der Rattenstudie niedrigste Dosierung liegt bei 1,7 Gramm – die maximal bei 6,8 Gramm. Mit 300mg kommt man also nicht besonders weit – ebenso wenig wie mit der regelmäßigen Dosis von 25-75mg/Tag.

Fazit der Studie – Cefagil als Problemlöser?

Diese Studie gibt keinerlei Anlass dafür, dass Cefagil halten kann, was es verspricht – zum einen ist die Dosierung offenbar zu niedrig, zum anderen gibt die Studie keinen Anlass zu vermuten, dass man beim Geschlechtsakt länger durchhält oder erektile Dysfunktion behandelt werden kann. Lediglich Pausenintervalle zwischen zweier Ejakulationen konnten verkürzt werden.

Auch sonst keine verlässlichen Studien

Liest man sich den Wikipedia-Eintrag zu Damiana an, findet man auch keine weiteren verlässlichen Studien. Es werden dort in Bezug auf die aphrodisierende Wirkung nur zwei Studien aufgeführt – die eben angesprochene und eine weitere, bei der männlichen Ratten Damiana und zusätzlich Sildenafil verabreicht wurde. Sildenafil ist der Wirkstoff des potenten PDE-5-Hemmers und Potenzmedikaments Viagra. Dass sich daraufhin die Erektionsfähigkeit der Ratten steigert, ist absolut nachvollziehbar – schließlich wurden Potenzmittel verabreicht. Welchen Beitrag davon Damiana geleistet hat, kann absolut nicht gesagt werden.

Es gibt also diese zwei Studien an männlichen Ratten – Rückschlüsse auf die Wirkung von Cefagil bei Frauen können nicht geschlossen werden.

Der Test: Unsere Erfahrungen mit Cefagil

Wir möchten ganz ehrlich sein – die fehlenden wissenschaftlichen Grundlagen ließen uns schon ein sehr eindeutiges Bild von der Wirksamkeit von Cefagil machen. Dennoch mussten wir dem Medikament eine Chance geben – bestellt hatten wir es ja sowieso. Zwei Probanden gaben wir deshalb die Tabletten, ohne dass wir den beiden unsere Meinung zu dem Produkt preisgaben – sie sollten ganz unbefangen an die Sache herangehen.

Max B. - Proband

Nimmt keine Supplemente oder NEM ein

Ist 22 Jahre alt

Hat wenig Lust auf Verkehr mit seiner Freundin

Ernährt sich recht ausgewogen

Test-Ergebnis bei Max

Max hat für einige Tage 2 Cefagil Tabletten täglich eingenommen. Weil er nach eigenen Angaben nichts von der Wirkung bemerkte, nahm er am letzten Tag die Maximaldosis von 12 Tabletten – an seiner sexuellen Unlust änderte sich nichts, ebenso wenig an seiner Erektionsfähigkeit. Er konnte uns in unserem Test von keinerlei nennenswerten Erfahrungen mit Cefagil berichten.

Test-Ergebnis bei Mia

Mia kennst du vielleicht schon aus unserem Lissilust Test. Sie hat es mit der Einnahme des Cefagils auf unsere Empfehlung hin genau wie Max gemacht – und sie hat ebenfalls keinerlei Veränderungen feststellen können. Bei der hohen Dosis von 12 Tabletten hatte sie nur ein etwas mulmiges Gefühl im Magen, weil sie laktoseintolerant ist und als Tablettenfüllstoff Lactose verwendet wird.

Mia F. - Proband

Nimmt ebenfalls keinerlei Supplemente/NEM

Ist seit 5 Jahren in einer Beziehung

Beklagt sexuelle Unlust und Scheidentrockenheit (vermutlich aufgrund sexueller Unlust)

Frau jungen bis mittleren Alters

Cefagil kaufen – Unsere Anfrage in Apotheken

Wir haben wieder in 3 Apotheken in der Stadt angerufen – Cefagil hatte keine der Apotheken auf Lager, ebenfalls konnte man mir keine Angaben dazu machen, ob das Produkt empfehlenswert ist – weil es dort nicht gekauft wird. Im Gegenzug wurden mir jedoch Neradin und Deseo empfohlen – mit einem Klick auf die Namen kommt ihr zu unserem Artikel zu den Präparaten. Ebenfalls homöopathische Mittel mit demselben Wirkstoff, nur deutlich stärker verdünnt – und damit nach Aussage der Apothekenangstellten wirksamer, wenn es um Homöopathie-Standards geht. Man schütte den Wirkstoff in Richtung Erdmittelpunkt, das verleihe ihm Energie – so eine der Damen am Telefon. Interessant.

Wer also Cefagil kaufen möchte, kann dies nicht sofort in der Apotheke tun – wobei es dort bestellt werden kann.

Blister des Mittels von Frau fotografiert.

Fazit & abschließende Bewertung: Cefagil für Frau & Mann?

Am Ende dieses Artikels möchtet ihr von uns wissen, ob wir Cefagil empfehlen können – und wenn ihr bis hierhin aufmerksam gelesen habt, könnt ihr euch vorstellen, dass wir euch vom Kauf dieses Mittels aus dem Hause Cefak abraten möchten. Die Gründe dazu nochmals in Kurzform:

  • Wir halten es für unglaubwürdig, dass dieses eine Präparat gleich alle sexuellen Sorgen von Frau und Mann aus dem Weg räumen soll
  • Es gibt wenige positive Erfahrungsberichte von Frauen und Männern im Netz
  • Wissenschaftliche Studien geben keinen Anlass zur Vermutung, dass Damiana die sexuelle Leistungsfähigkeit in diesem Maße steigern kann
  • Es gibt nur 2 Studien an Ratten, welche nur bedingt aussagekräftig sind
  • Auf Basis dieser zwei Studien ist die Dosierung von Cefagil viel zu gering
  • In unserem Tests konnten keine Ergebnisse festgestellt werden

Wir sehen entsprechend keinen Grund, Geld in dieses homöopathisch Medikament zu investieren.

Alternative für den Mann

Unseren männlichen Lesern möchten wir empfehlen, dass sie es mit Ciavil probieren. Ciavil haben wir persönlich getestet und wir haben Speichelproben von einem Labor auswerten lassen. Es handelt sich um einen natürlichen Testosteronbooster, der offenbar durch Steigerung von Testosteron Libido und sexuelle Leistungsfähigkeit verbessern kann.

Alternative für die Frau

Bei Frauen ist das Ganze etwas schwieriger. Lissilust haben wir bereits getestet und für unwirksam befunden, als nächstes ist bei uns Femmax an der Reihe – jedoch dauert es bis zu diesem Test noch eine Weile. Wir können dir höchstens empfehlen, dass du das Präparat ausprobierst – wir finden, dass die Inhaltsstoffe vielversprechend aussehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

  • 4.6/5
  • 115 ratings
115 ratingsX
Hat mir nicht gefallenOKÜberdurchschnittlich!Gut!Sehr gut!
0%0%0.9%1.7%0.9%