Argilin Retard – Erfahrungen, Test, Bewertung & Preisvergleich

Ein Präparat, das die zwei Aminosäuren L-Arginin und L-Citrullin enthält, ist noch relativ neu auf dem Markt: Argilin Retard. Erfahrungen & Studien haben gezeigt, dass L-Arginin einen großen Einfluss auf die Potenz bzw. Erektion des Mannes haben kann. PotenzDoktor.de sieht sich die Argilin Retard Kapseln genauer an und klärt über die Inhaltsstoffe und deren Wirkung auf. Informationen zur Dosierung eine Bewertung des Produktes sowie günstige Quellen zum Kaufen hier im Argilin Retard Test.

Argilin Retard Erfahrungen und Preisvergleich.

Es handelt sich um ein Produkt, das von Prof. Dr. med. Rainer H. Böger vom UKE Hamburg entwickelt wurde. Es wird bei Gefäßverkalkung, Bluthochdruck, Schaufensterkrankheit und Erektionsproblemen zur unterstützenden Behandlung eingesetzt. Ob es sich lohnt, selbst Argilin Retard Erfahrungen zu sammeln? Sehen wir uns das Produkt genauer an.

Argilin Retard – Bewertung der Inhaltsstoffe & Wirkung

Eine Argilin Retard Kapseln enthält 333mg L-Arginin und 167mg L-Citrullin. Täglich sollen morgens und abends jeweils 5 Kapseln eingenommen werden. Bei insgesamt 10 Kapseln am Tag nimmt der Anwender also 3,33 Gramm L-Arginin und 1,67 Gramm L-Citrullin zu sich. Von allen Präparaten, die Arginin enthalten ist dieses hier damit einzigartig.

Wie wirkt L-Arginin?

Die Aminosäure wird von einem Enzym namens eNOS zu Stickstoffmonoxid (NO) umgewandelt. NO sorgt für geweitete Blutgefäße und im Falle sexueller Erregung für die Freisetzung des Botenstoffs cGMP, der eine Erschlaffung der glatten Muskulatur um den Schwellkörper herum ermöglicht und somit den ungehinderten Blutfluss in den Penis sicherstellt. Neben eNOS gibt es noch ein anderes Enzym, welches Arginase heißt und mit eNOS konkurriert – Arginase zersetzt die Aminosäure zu L-Ornithin und Harnstoff und schränkt damit die Möglichkeit der NO-Synthese ein. Unter anderem deshalb ist folgender Stoff enthalten:

Wie wirkt L-Citrullin?

Aus L-Citrullin macht unser Körper Arginin. Studien haben gezeigt, dass Citrullin sogar mehr Arginin freisetzt, als Arginin selbst. Auch hiermit wird also die NO-Synthese angekurbelt. Es gibt aber einen weiteren entscheidenden Effekt: Citrullin gilt als Arginase-Inhibitor, es hemmt also das Enzym Arginase. Auf diese Weise wird weniger Arginin zu Ornithin und Harnstoff zerlegt und es bleibt mehr für das eNOS-Enzym übrig, es kann mehr NO gebildet werden.

Wie kommt es zur „retard“-Wirkung?

Die Kapsel enthält lediglich die beiden genannten Inhaltsstoffe. Bei Citrullin gibt es jedoch eine Besonderheit: Dadurch, dass es nicht in Leber und Darm metabolisiert wird, ist es deutlich stabiler als Arginin und es wird nach und nach, also stetig abgebaut. Über einen längeren Zeitraum hinweg werden also kleine Mengen an Arginin freigesetzt, die wiederum zu NO synthetisiert werden.

Argilin kaufen – Apotheke vs. Online Preisvergleich

Argilin Retard Kapseln werden in der Apotheke mit der Pharmazentralnummer (PZN) 06826066 gehandelt. Auch online kann man Argilin kaufen. Hier mal eine kleine Übersicht über den Preis von Argilin Retard. Testweise haben wir 3 lokale Apotheken vor Ort kontaktiert und nach Preisen für die 300er-Packung gefragt.

  • Apotheke 1: 300 Kapseln kosten hier 91,95€
  • Apotheke 2: 300 Kapseln werden mit 93,99€ berechnet
  • Apotheke 3: Hier kosten 300 Kapseln 94,95€
  • Online-Handel, Beispiel ▷DrEd.com: ca. 65€ oder Apo-Rot: ca. 60€

Ergebnis: In lokalen Apotheken kann man Argilin Retard kaufen, allerdings zu einem Preis, der um etwa 30% höher liegt als im Online-Handel. In unserem Argilin Retard Test haben die Apotheken somit verloren. Lokale Geschäfte sollten zwar unterstützt werden, aber ein so hoher Preis ist nicht gerechtfertigt. Wenn Argilin kaufen, dann im Internet.

Eine weitere Möglichkeit ist es, die Aminosäuren jeweils pur in Pulverform zu kaufen. An dieser Stelle kann nochmals ein wenig Geld gespart werden. Der einzige Nachteil: Die beiden Pulver schmecken unangenehm. Arginin schmeckt bitter, Citrullin sehr sauer, weil es an Malat (Apfelsäure) gebunden ist. Wenn der Geschmack kein Problem ist, werden diese beiden Produkte aufgrund ihrer Bioverfügbarkeit empfohlen:

Argilin Retard – Erfahrungen zu Dosierung & Wirkung

Präparate mit Arginin als Wirkstoff werden oftmals von der Werbeindustrie als Potenzmittel beworben. Es ist jedoch überzogen zu behaupten, dass es sich hier um ein gleichwertiges Mittel im Vergleich zu Viagra, Cialis & Co. handelt. Argilin Retard kann mit seinen Inhaltsstoffen bei leichter erektiler Dysfunktion und bei Männern, die ihre Erektion verbessern wollen, weil sie nicht mehr hart genug ist o. ä. helfen. Bei einer schweren erektilen Dysfunktion sollte allerdings zu einem Potenzmittel gegriffen und dieser Artikel gelesen werden: Potenzmittel.

Insgesamt 5 Gramm der oben genannten NO-Donatoren enthält die tägliche Dosis Argilin Retard. Tests haben ergeben, dass diese Dosierung an Aminosäuren auch zielführend ist, wobei sogar noch höher dosiert werden konnte. Dr. Poeggeler untersuchte den NO-Haushalt von einer Gruppe Männern bei Gabe von 3g Arginin täglich über 6 Wochen und stellte verdreifachte NO-Spiegel fest – Argilin Retard ist also ausreichend dosiert.

Dadurch, dass 10 Kapseln täglich eingenommen werden, muss jeden Monat eine neue Packung Argilin gekauft werden. Monatlich 65€ klingen zwar erstmal kostspielig, doch solange man keine klassischen PDE-5-Hemmer benötigt, sollte man froh sein, dass man dieses Präparat verwenden kann – denn PDE-5-Hemmer sind nochmals um einiges teurer.

Argilin Retard Test: Pro & Contra


  • Renommiertes Produkt, das im Pharmazentralregister geführt wird
  • Ausreichend dosiert für gute Argilin Retard Erfahrungen
  • Es enthält zusätzlich Citrullin, sodass es optimal wirken kann
  • Arginase wird durch Citrullin gehemmt, dadurch mehr Arginin-Wirkung
  • Retard Wirkung: Langsame Abgabe von Arginin



  • Der Preis: Vor allem in Apotheken sehr teuer, in Online-Shops wie DrEd.com günstiger, aber im Vergleich zum Kauf der Pulver immer noch etwas teurer


Das Einzige, was gegen einen Argilin Kauf sprechen könnte, ist der Preis. In der lokalen Apotheke ist es stark überteuert, die Online-Preise sind okay, wenn man Hemmungen hat, die Aminosäuren in Pulverform einzunehmen. Zum im Vergleich zu den Apotheken deutlich günstigeren Anbieter DrEd oder Apo-Rot geht es hier: ▷DrEd.com: ca. 65€ oder Apo-Rot: ca. 60€

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

  • 4.9/5
  • 371 ratings
371 ratingsX
Hat mir nicht gefallenOKÜberdurchschnittlich!Gut!Sehr gut!
0%0%0.3%0%0.5%